Dienstag, 6. September 2016

*Rezension* 1000 Brücken und ein Kuss


1000 Brücken und ein Kuss
Autor: Lana Rotaru
* Herausgeber: Carlsen Impress
* Preis: 3,99€ E-Book
* Buchlänge: 280 Seiten

INHALT:
**Ein dramatisches Versteckspiel unter dem Himmel Venedigs**

Emily kann ihr Auslandssemester in Venedig kaum noch erwarten und ihre Reise scheint auch perfekt zu beginnen. Die Sonne strahlt, in der Luft liegt Liebe und auf einer der schönsten Brücken Venedigs küsst sie ein wildfremder, aber verboten gut aussehender Italiener. Doch bei dem Fremden handelt es sich um den Sohn von Giuseppe Dandolo. Luca ist reich, berühmt und vor allem – verlobt. Emily hasst Klischees und dass sie wegen eines harmlosen Flirts selbst zu einem wird. Wütend und verwirrt zieht sie sich von Luca zurück, in dem Glauben ihn nie mehr wiederzusehen. Aber das Schicksal hat ganz andere Pläne für die beiden… 

//Textauszug:
Kurz entschlossen legte ich meine Hand in Lucas. Mit einer schwungvollen Bewegung zog er mich hoch, und ehe ich mich's versah, standen wir nur wenige Zentimeter voneinander entfernt. Ich blickte direkt in seine malachitgrünen Augen, die mich mit einem intensiven Funkeln musterten. Seine Lippen waren nur einen winzigen Spalt geöffnet und sein warmer Atem strich sanft über meine Haut.
Nur wenige Sekunden lang sahen wir uns tief in die Augen, unfähig etwas zu sagen. Dann räusperte sich jemand hinter uns und wir stoben erschrocken auseinander.//
*****
Meine Meinung:
Mir hat das Buch gut als lockere Lovestory für zwischendurch gefallen. Man wird definitv sofort ins Buch hineingesogen und verliebt sich direkt mit Emily in Luca *träum*. Auch dass es in Venedig spielt fand ich sehr toll. Einen weiteren Pluspunkt bekommt es von mir, weil richtig viel passiert und die Handlung vorangetrieben wird. Allerdings muss ich einen Punkt Abzug geben, weil ich finde, dass extrem viele Klischees verbaut wurden und keine wirklich neuen Ideen im Buch vorkamen. Die böse Noch-Freundin von Luca ist die klassische schöne, blonde und vor allem reiche Bitch. Und ich habe es einfach schon in gefühlt 25 Romanen gelesen, dass die Protagonisten sich dadurch kennenlernen, dass der eine in den anderen hineinrennt. Das geht auch einfallsreicher. 
Allerdings ist es echt schön, wenn man gerade nach einem Liebesroman mit viel Herzklopfen sucht. 
Daher vergebe ich 4/5 Sternen⭐️⭐️⭐️⭐️ an dieses E-Book

1 Kommentar:

  1. Hallo Nina,

    ich bin direkt über die Zeilenspringer hier gelandet und hab hier gleich ein bisschen gestöbert. Du hast einen sehr schönen Blog!

    Dieses Buch habe ich mir auch schon öfter angesehen. Venedig als Handlungsort klingt klasse! Ich glaub, dass wird demnächst bei mir einziehen. :-)

    Als Leserin bleib ich auch gleich noch da. :-)

    LG
    Ena
    https://tintentick.blogspot.de

    AntwortenLöschen