Freitag, 22. April 2016

Rezension: Die Magie der Namen


Eine atemberaubende Reise, nach einer ganz neuen Idee

Die Magie der Namen
Autor: Nicole Gozdek
* Herausgeber: Piper ivi
* Preis: 16,99€ Hardcover
* Buchlänge: 346 Seiten
Eine atemberaubende Reise, nach einer ganz neuen Idee

Inhalt: 
Der 16-jährige Nummer 19 träumt insgeheim davon, als Erwachsener ein Held und bedeutender Name zu werden. Die 19 hat ihm in seinem Leben bisher kein Glück gebracht. Doch als der Tag der Namensgebung endlich gekommen ist, lösen sich seine Hoffnungen in Unglauben auf. Er erhält einen Namen, den keiner zu kennen scheint. Wer ist dieser Tirasan Passario, dessen Namen er für den Rest seines Lebens tragen wird? Nur das große Namensarchiv in der Hauptstadt Himmelstor kann ihm Auskunft geben. Gemeinsam mit dem Krieger Rustan Polliander und dessen Freunden macht er sich auf in die weit entfernte Stadt. Doch die Reise entpuppt sich als gefährlicher als erwartet. Namenlose und dunkle Verfolger trachten der Gruppe nach dem Leben. Und auch sein eigener Name hält noch einige Überraschungen für Tirasan bereit ... 
+++ Dieses Buch kann man bequem auf dem Smartphone und Tablet weiterlesen – mit Papego: Kostenlose App downloaden, Buchseite scannen und sofort mobil weiterlesen. Nähere Infos auf www.papego.de +++

Meine Meinung:
Ich denke die Idee des Buches, dass alle Menschen, bis zu ihrem 16. Geburtstag statt Namen Nummern tragen, überzeugt allein schon die meisten Leser. Ich kann mich hier nur anschließen. Das Buch ist professionell ausgearbeitet mit Charakteren voller Tiefe. Fantasie sprudelt aus jeder Seite und von den fantasievollen Namen, die den Leser verzaubern, brauche ich gar nicht anzufangen. Obwohl ich kein Fan von Reise-Fantasyromanen bin, mochte ich doch dieses Buch mit all den Abendteuern, die Tirasan und seine Freunde erleben sehr! Man fragt sich unwillkürlich als welche Reinkarnation man selbst gerne wiedergeboren werden würde. Ich habe die ganze Zeit mitgefiebert und freue mich jetzt auf den 2. Teil!

Fazit:
Dieses Buch gewann zu Recht den Piper Wattpad Award 2015. Dort begeisterte es nicht nur den Piper Verlag sondern auch den großen Fantasy Autor Michael Peinkofer. Chapeau!!
5 von 5 Sternen
********

1 Kommentar:

  1. Thy Freunde, vollständig definiert Adukashnand über seine wunderbare Stück Writing Tablet, Tablet halten es die ganze Zeit. Erfolgreiche Partnerrückführung | Bilder kaufen

    AntwortenLöschen